Schlagwort: web2.0

Die neuen Facebook-Pages

Endlich kann ich auf den Facebook-Pages von venue music oder J.B.O. unter meinem eigenen Namen kommentieren, ohne dass mich Andrea erst als Admin entfernen und

Weiterlesen »

Friendfeed rückwärts

Wurde eben wieder daran erinnert, dass es ja friendfeed auch noch gibt. Klang mal nach einer echt praktischen Idee, so eine Sammlung von Feeds, die

Weiterlesen »

Pay with a Tweet

Für manche Twitterer eine Methode, die eigenen Follower zu quälen, für andere eine gute Gelegenheit auf sich aufmerksam zu machen. Zum Beispiel für Musiker, die

Weiterlesen »

Facebook statt Website

Nun fangen also einige Unternehmen genau das bei Facebook an, was viele Bands schon bei MySpace getan hatten: Auf eine eigene Website zugunsten des Netzwerk-Profils

Weiterlesen »

Links am 16. Dezember 2009

Am 16. Dezember 2009 bei delicious gespeicherte Links: Ich leide unter dem Stockholm-Syndrom : powerbook_blog – Funktioniert Social Media für Bookingagenturen? – Maingold – Neben

Weiterlesen »

Links am 6. Dezember 2009

Am 6. Dezember 2009 bei delicious gespeicherte Links: synType CMS || developer.lab || synType.org – "synType CMS is a free, open source Web Content Management

Weiterlesen »

Ich durfte das nicht…

Vor ziemlich genau einem Jahr sagte ich so, dass es doch prima wäre zeitnah den Status bei Facebook ändern zu können. Andrea war davon nicht

Weiterlesen »

Links am 20. November 2009

Am 20. November 2009 bei delicious gespeicherte Links: IKEA entdeckt die Möglichkeiten von Facebook – und nutzt sie auf ungewöhnliche Weise – Thilo’s posterous –

Weiterlesen »