Politik

Verfassung schützen: Twitter-Aktion

Verfassung schützen: Twitter-Aktion

Soll der Verfassungsschutz in Zukunft seine verdeckten Ermittler und V-Personen Straftaten begehen lassen dürfen, wie etwa Körperverletzung?

Ich denke, diese Frage werden die meisten Menschen eindeutig mit „Nein“ beantworten. Heute findet im Innenausschuss des Bundestags eine Diskussion zu einem Gesetzentwurf statt, der eben genau dieses erlauben soll. Da nicht jeder in Berlin vor Ort dabei sein kann, gibt es auch eine Möglichkeit den Protest per Twitter zu äußern und ich hoffe mal, es machen möglichst viele dabei mit: http://www.verfassung-schuetzen.de/twitter-aktion/

0 Antworten auf “Verfassung schützen: Twitter-Aktion”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.