I'm not racist but…

I'm not racist but…

Es ist nicht überraschend, dass es in den USA die gleiche Sorte „Ich bin kein Rassist, aber…“-Rassisten gibt wie bei uns. Aber sich ausgerechnet in den USA darüber aufzuregen, dass Coca Cola in einer Werbung nicht ausschließlich die englische Sprache verwendet? Jetzt mal ehrlich, haben die sich irgendwann mal über die Geschichte ihres Landes informiert?

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
dobschat

dobschat

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

Kommentare

5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge