Computerzeug,Dobschat,Musik,Privat

Coke- und iTunes-Kacke

Wenn man eh schon jede Menge Coke säuft, dann kann man ja auch diese Codes abtippen und sich so gelegentlich ein paar Songs ziehen. So dachte ich. Also habe ich heute mal 40 angesammelte “Coins” in 10 iTunes-Songgutscheine umgetauscht – oder eher: ich habe versucht 40 Coins in 10 Song-Gutscheine umzutauschen. Während des Umtauschs kam nämlich die Meldung, dass ich noch einen zusätzlichen Song-Gutschein gewonnen hätte. Toll – weniger toll: diesen einen Song-Gutschein habe ich zwar bekommen, aber die 10 vom Umtausch nicht.
Und als wäre das nicht bescheuert genug: beim Einlösen dieses einen Song-Gutscheins hat iTunes mir die drei Gutscheine, die ich schon hatte einfach gelöscht. Ganz toll, ja wirklich. Und ich will jetzt nix hören oder lesen von wegen “dieses DRM-verkrüppelte Zeug taugt ja eh nix” oder ähnliches. Denn ob mit DRM oder ohne – wenn mir Coke erzählt, ich würde für 40 Coins 10 Songs kostenfrei bekommen, dann will ich auch die 10 Songs und wenn mir Apple erzählt, dass ich drei Titel frei habe, dann erwarte ich, dass die nicht verschwinden, nur weil ich einen vierten Gutschein einlösen will. Hey Coke und Apple: fixt das!

Update 02.03.07: heute morgen waren dann zumindest mal die 10 Gutscheine von Coke da – so als wäre nix gewesen. Entweder haben die auf meine Mail reagiert (ohne zu antworten) oder es hat halt einfach ein paar Stunden gedauert…

6 Antworten auf “Coke- und iTunes-Kacke”

  1. War in dem Fall leider nicht das Problem… es sind ja Gutscheine einfach verschwunden… aber auch egal… ich werde in Zukunft eben Gutscheine einfach einzeln umtauschen, aktivieren und einlösen. Sicher ist sicher.

  2. Jetzt habe ich mehrfach das Feedback bekommen, dass es eben “was dauern kann” mit den Gutscheinen bei Coke. Verwirrend bleibt es aber, wenn man den einen Gutschein sofort, den anderen aber erst Stunden später bekommt…

  3. Bix

    Also bei mir ists so, ich habe schon über 1000 Punkte aber wenn ich die Gutscheine über Itunes einlösen möchte, reagiert Itunes gar nicht. So wie ich gelesen habe, giebt es 1000nde von Leute die Probleme damit haben diese Song-Gutscheine einzulösen. Ist villeicht absichtlich gemacht und nur ein Werbe gag. Jedenfalls habe ich mir die Mühe gemacht diese Punkte zu sammeln und wenn ich schon dieses Gebräu von Coke trinke, möchte ich auch, dass ich nicht noch zusätzlich verarscht werde. Ich meine das Getränk selber ist jo schon… egal…

  4. Unter Mac OS X habe ich derzeit das Problem, dass ich immer nur einen Gutschein pro Tag einlösen kann – angeblich gibt es aber keine Begrenzungen. Unter Windows gibt es die Begrenzung auch nicht… seltsam, aber ansonsten funktioniert es zur Zeit…

Kommentare sind geschlossen.