Wie man sich doppelt zum Arschloch macht…

steht bei Heise – man verschickt SPAM mit rechtsextremistischen Inhalten:

Neben der Kommunikation untereinander per E-Mail oder Mailinglisten konfrontierten die Rechtsextremisten zunehmend unbeteiligte Bürger via E-Mail mit ihrer Propaganda. Im Januar hätten beispielsweise Unbekannte in großer Anzahl Spam-Mails unter verschiedenen, offensichtlich gefälschten Absenderkennungen versandt.

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
dobschat

dobschat

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge