Allgemein

(Trieb-)Stau: 30% denken an Sex

Jetzt wissen wir wenigstens, warum sich ein Stau immer so hartnäckig hält:

Autofahrer, die im dichten Verkehr stecken, leiden offensichtlich unter Triebstau. Einer Umfrage zufolge denkt beinahe jeder Dritte an Sex. Auf die Idee, eine andere Route zu wählen, kommt nicht einmal jeder Zehnte.

Also lieber im Stau stehen als gar keinen Sex? 😀

Veröffentlicht von

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

4 Antworten auf “(Trieb-)Stau: 30% denken an Sex”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.