Lego,Noppensteine

Springfield in Lego – und Wissenschaftlerinnen

Ich habe in letzter Zeit ja wirklich vernachlässigt hier über meine Lego-Neuzugänge zu informieren. Oder die zwei großen Kisten altes Lego, die ich aus dem Keller geholt habe 🙂 Wird nachgeholt, versprochen! Spätestens, wenn das Haus der Simpsons eintrifft 🙂

Aber irgendwie wirkt das Haus echt mickrig gegen ganz Springfield in Lego. Kurz und schmerzlos: Das ist einfach nur großartig, das will ich auch bauen!
Springfield-Lego
Bei Flickr gibt es ein Album voller Fotos von dieser Stadt, inklusive Deatilaufnahmen, zum Beispiel von den Avengers bei ihrem Besuch im Krusty Burger! Will! Ich! Auch! Bauen! Und der René ist schuld!
Und dann gibt es da noch das neue Lego-Set „Forschungsinstitut“ mit drei Wissenschaftlerinnen. Die Geschichte mit dem Brief eines Mädchens, welches von Lego wollte, dass auch die weiblichen Lego-Figuren mal Jobs und Spaß und so haben ist ja ganz nett, ich persönlich frage mich dabei aber, wo die Phantasie der Kinder bleibt. Ich kann mich nicht daran erinnern, stur an den Vorgaben der Verpackung und Aufbauanleitung geklebt zu haben. Ich mein, sie kann doch selbst entscheiden, was ihre Lego-Figuren sind und machen? Egal, auf jeden Fall will ich das Set haben – nicht wegen der Wissenschaftlerinnen, sondern wegen dem Saurier-Skelett! 😀
lego-wissenschafterinnenWird aber noch was dauern: Kaum veröffentlicht, war das Set schon ausverkauft.
 
 

Veröffentlicht von

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

2 Antworten auf “Springfield in Lego – und Wissenschaftlerinnen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.