Fun,Musik,Technik

Problem gelöst: Apple Watch mit unendlicher Akkulaufzeit

Problem gelöst: Apple Watch mit unendlicher Akkulaufzeit

Da weinte mein kleines Fanboy-Herz: Keine Apple Watch für mich, weil die Akkulaufzeit einfach ein Witz ist. Dabei wurde die Lösung für dieses Problem doch schon längst vorgestellt! Man braucht nur ein zweites Armband, das Wankband. Einfach die Apple Watch an das linke, das Wankband an das rechte Handgelenk (oder umgekehrt) und dann ein USB-Kabel unter dem Shirt über die Schultern zwischen den beiden Gadgets und das Akku-Problem der Apple Watch ist gelöst: Einfach zwischendurch mal kurz zurück ziehen und der Watch neuen Saft geben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und weil es gerade passt…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Man könnte den Text des Songs heute ein bisschen anpassen, statt „Onanie ist voll in Ordnung, egal wie alt Du bist“ wäre dann wohl „Onanie ist voll in Ordnung, damit der Akku länger hält“ passender 😀

Veröffentlicht von

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

0 Antworten auf “Problem gelöst: Apple Watch mit unendlicher Akkulaufzeit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.