Neue Megapress-Seite

So, die neue Megapress-Seite ist online. Die Seiten wurden vorher mit Software im Megapress-Office gebaut – Nachteil war, dass so kein vernünftiges gemeinsames Pflegen der Seiten möglich war. Also habe ich es auf Serendipity umgestellt. Klar, eigentlich eine Weblog-Software, aber für News genau richtig und die anderen Seiten lassen sich über das Modul “Statische Seiten” prima und vor allem von allen dort im Büro pflegen.
Und wer ist Megapress? Das Management von J.B.O.

P.S.: Nein, das ist kein Weblog auch wenn eine Weblog-Software als CMS verwendet wird und für die meisten dürfte die Seite relativ uninteressant sein, da sie sich in erster Linie an Veranstalter richtet und die Infos für diese wiederum hinter einem Passwort versteckt sind. Das da oben habe ich nur geschrieben, weil ich eben jetzt mit der Doku für die Megapresser fertig geworden bin und den DNS-Eintrag geändert habe…

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
dobschat

dobschat

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

Kommentare

2 Antworten

  1. Auch wenn es Dich ungefähr gar nichts angeht: ich schreibe keine Handbücher zum Privatvergnügen… S9Y installiere ich hin und wieder schon zum privaten Amüsement – aber auch nicht immer.

Kommentare sind geschlossen.

Ähnliche Beiträge