Kein Standardbrief von Frau Ferner

Frau Elke Ferner (SPD) hat mir inzwischen auch geantwortet – wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ob das nun die Antwort auf meine urspüngliche kurze Frage oder auf mein etwas längeres Schreiben über die Fraktion ist – und sie hat nicht den Standardbrief verwendet:

Sehr geehrter Herr Dobschat,

vielen Dank für Ihre mail zum Urheberrecht (“Korb II”). Ich bitte um Verständnis, dass die ausführliche Beantwortung noch etwas
dauert. Ich habe mich mit der zuständigen Fraktionsarbeitgruppe und dem Ministerium in Verbindung gesetzt und warte noch auf eine
zufriedenstellende Antwort, so dass ich mir eine abschließende Meinung zum Thema bilden kann. Da ein Großteil meiner Arbeitszeit
momentan von der Gesundheitsreform beansprucht wird, bitte ich um Entschuldigung, dass ich mich jetzt erst bei Ihnen melde. Sobald
ich Näheres weiß, erhalten Sie wieder Nachricht von mir.

Mit freundlichen Grüße

Elke Ferner  

Büro
Elke Ferner, MdB
Stv. Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion

Auf eine Antwort zum Thema werde ich also noch etwas warten müssen – dafür wird es dann hoffentlich auch eine Antwort meiner Wahlkreisabgeordneten und keine der BMJ

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
dobschat

dobschat

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

Kommentare

0 Antworten

Ähnliche Beiträge