Politik

Junge Union: Keine Touristen mehr nach Deutschland!

Junge Union: Keine Touristen mehr nach Deutschland!

Klar, auf Wahlplakaten und entsprechenden Bildern im Internet ist kein Platz für ausgefeilte Argumente. Da müssen plakative (Haha) Sprüche her. Aber vielleicht sollte man trotzdem erstmal nachdenken, bevor man so was verbreitet… 
Die Junge Union Baden-Württemberg kommt nun also mit dieser Forderung daher:

Ohne Asylgrund oder Schutzstatus sollte niemand mehr in unser Land einreisen dürfen.

12747361_10153458322760745_8967132310406648205_o
Tja, liebe Junge Union, das war es dann mit Tourismus. Geschäftsreisende könne ja noch auf Videokonferenzen und Telefonate ausweichen, aber die müssen ja dann auch draussen bleiben, wenn es nach euch geht. Und als Deutscher macht man auch besser keinen Urlaub im Ausland mehr, denn ohne Asylgrund darf man ja nicht mehr nach Deutschland zurück…
Ganz ehrlich: Habt ihr Lack gesoffen, als ihr euch den Spruch habt einfallen lassen?

Veröffentlicht von

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

Eine Antwort auf “Junge Union: Keine Touristen mehr nach Deutschland!”

  1. Matthias ausK

    Ach je, das ist doch nur der Herr Wolf wieder, der meint das doch gar nicht.
    Der will doch nur spie … ääh: Autobahnen bauen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.