Computerzeug,urheberrecht

Hart aber gerecht

Mal angenommen ich würde eine Kampagne betreiben zu der das wüste Beschimpfen der Zielgruppe ebenso gehört, wie auch die Unterstellung schlimmster Straftaten und der dazu gehörenden Strafen. Würde ich, wenn ich so eine Kampagne betreiben würde, nicht besonders darauf achten, dass die Webseite zu dieser Kampagne nicht angreifbar ist? Also zum Beispiel dafür sorgen, dass keine anonyme eCards verschickt werden können und die Logfiles meines Servers nicht frei zugänglich wären?
Nein, ich würde gar nicht erst so eine üble Kampagne starten…