Computerzeug

Grundsatzdebatten, heute: Schriftgrößen in CSS

Eine immer wieder gern geführte Diskussion: wie skaliert man Schriften in CSS richtig? Die einen sagen, in Pixeln wäre die korrekte Art, schließlich sind Pixel die Maßeinheit für Monitore. Dumm aber, dass der Internet Explorer in px skalierte Schriften nicht mehr skalieren will. Also doch lieber relativ zur vom Benutzer gewählten Standardgröße über die Verwendung von em oder %? Was aber, wenn der User seinen Browser so konfiguriert hat, dass eben kleinere Schriften als in der Standardeinstellung verwendet werden? Dann wird alles zu klein… Kommen wir zur Radikal-Lösung: gar nicht im CSS skalieren: Fliesstext bekommt einfach die vom Benutzer eingestellte Standardgröße (100%) – dumm nur, dass wohl ein großer Teil der Benutzer die Einstellungen gar nicht ändert – und normaler Text mit 16px Größe?
Kurz zusammen gefasst: es gibt nicht die richtige Lösung:

Welche Methode wir auch wählen, wir müssen mit dem berechtigten Unmut einer gewissen Benutzerschar rechnen. Wir sollten damit souverän umgehen und diese Schwächen nicht leugnen – schon gar nicht, wenn wir anderen irgendeine Methode empfehlen.

Veröffentlicht von

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.