Dobschat.io

Zweiter Drehtag

Party! Foto: Andrea Jaeckel-Dobschat
Eine so talentierte, wie durchgeknallte Band, zwei Drehtage, etliche Tage Vorbereitung, 6 Liter Qorn, mindestens 8 Kästen Bruch Bier, 5 Kisten piranja cola, einige Kilo Schwenker und Bratwürste von der Metzgerei Göller, 52 (und nur diese 52) T-Shirts vom T-Shirt-Drucker, 5 Kameras, mindestens 40 Beteiligte vor, hinter und an den Kameras, darunter die besten denkbaren Statisten, am Ende fast 70GB Videomaterial und dann wird es nur ein Musikvideo mit einer Länge von knapp 5 Minuten… Aber wisst Ihr was: Es hat verdammt noch mal verdammt viel qualitativ hochwertigen Spaß gemacht! Und so platt ich auch gerade bin, so stressig das alles bis zuletzt war – ich würde es (vielleicht nicht sofort, aber sagen wir mal in einer Woche) wieder machen 🙂

Ja, ich habe die Sponsoren des Assfull-Videos in diesem Beitrag genannt und verlinkt und wisst Ihr auch warum? Weil ich es wollte, nicht weil ich es gemusst hätte. So einfach ist das – die haben uns geholfen das Video zu machen und warum sollte ich sie dann nicht auch hier in meinem privaten Weblog verlinken, einfach weil ich es toll von denen finde, wie sie eine – zugegeben sehr geniale – Nachwuchsband unterstützen!

Diesen Beitrag teilen:

dobschat

dobschat

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

Kommentare

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge