Was war das für ein Geschrei: Bis zu 2 Millionen Familienmitglieder würden Geflüchtete nach Deutschland holen sagten die AfDer, von immer noch bis zu 300.000 phantasierte Heimatminister Horst Seehofer – Riesenzoff in der Koalition. Und nun?

Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutz wollen viel weniger Familienangehörige nach Deutschland nachziehen lassen als vielfach prognostiziert. In diesem Jahr sind von Anfang August bis zum 5. November lediglich 786 Visa für den Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten erteilt worden. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken-Fraktion hervor.

Insgesamt wurden 3480 bearbeitete Anträge von den deutschen Auslandsvertretungen an die Ausländerbehörden übergeben. Von August bis Jahresende sind maximal 5000 Visa möglich.

tagesschau.de

Monatlich bis zu 1.000 Visa war die Höchstgrenze, die die Koalition am Ende vereinbart hatte, nach langem Streit, der vor allem der sogenannten AfD reichlich Aufwind gebracht hat und nun? Nun werden es anscheinend zwischen August und Dezember nicht mal 1.000 insgesamt. 

Bei der ganzen Diskussion wurde immer wieder eine Kleinigkeit vergessen:

(1) Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung.

Art. 6 GG

Gefühlt ewig wurde also gestritten, wurden immer größere Zahlen durch die Gegend geworfen, Rekordhalterin war wohl Ilse Aigner von der CSU, die sagte, dass man von sieben Millionen Menschen gesprochen habe – und sich dabei wohl auf die Bild bezog, die von „bis zu 7,36 Millionen Asylberechtigten“ log hetzte schrieb. Eine Zahl, die „alle Vorstellungen“ übersteige, alle halbwegs seriöse Prognosen sowieso – und die Realität ist noch viel weiter davon entfernt. Aber die sogenannte AfD hat die Diskussion gefreut, zusammen mit den „Schätzungen“ stiegen auch die Umfragewerte der „Partei“.

Artikelbild: Gänsefamilie von pixel2014 via Pixabay, CC0

Veröffentlicht von dobschat

Manchmal muss man einfach mal bei Null neu anfangen. Und genau das tue ich hier in diesem Weblog. Fast 6.000 alte Blog-Posts aus fast 14 Jahren finden sich noch auf www.dobschat.de. Noch ältere Beiträge schlummern in einem Backup auf meiner Festplatte SSD. Aber hier geht es noch einmal ganz von vorne los…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.