Post Forking für WordPress

Coole Idee: Was bei Open Source Software schon lange üblich ist, macht dieses PlugIn für Artikel in WordPress möglich, zumindest im Ansatz. Man kann hiermit einen Fork eines Artikels erstellen, also eine Kopie an der man dann unabhängig vom ursprünglichen Artikel weiter arbeitet. Diesen Fork kann man dann zur Begutachtung durch den Blogbetreiber speichern. Sinnvoll ist das sicher auch bei Mehrautorenblogs – damit wird die Frage „Bist Du raus aus dem Artikel?“ überflüssig 🙂

Auf jeden Fall mal anschauen: Post Forking for WordPress

via Schockwellenreiter

 

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
dobschat

dobschat

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge