Kaum dabei, schon vorbei?

Es gibt Tage, an denen sollte man im Bett bleiben – und es scheint aktuell genau so eine Woche zu sein… Es gibt Probleme – richtig dicke Probleme. Und was bedeutet das nun für Euren Lieblingsblogger? Keine Ahnung, aber für mich bedeutet es doch eine gewisse Unsicherheit – meinen Arbeitsvertrag habe ich bei einem Tochterunternehmen, d.h. noch weiss keiner genau ob und welche Auswirkungen das alles für die Mitarbeiter der Unternehmen haben wird. Bei einer Infoveranstaltung heute für die Mitarbeiter haben wir nur erfahren, dass es noch nichts zu erfahren gibt, was über bereits bekannte Informationen hinaus geht. Es wurde betont, dass alle Mitarbeiter beim SR oder einer der Töchter weiter beschäftigt werden sollen, aber wie genau das dann aussehen solle konnte noch nicht gesagt werden. Erst muss natürlich noch intensiv geprüft werden, mit Banken und was weiss ich wem noch alles gesprochen werden. Eine beschissene Situation. Heute habe ich es echt bereut den Job angefangen zu haben – nicht wegen dem Job oder den Kollegen, nur wegen dieser Unsicherheit jetzt. Aber hilft alles nix: abwarten und nicht demotivieren lassen. Früher oder später werde ich dann schon wissen, was nun wird…

Diesen Beitrag teilen:

dobschat

dobschat

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

Kommentare

6 Antworten

  1. mensch. das ist ja eklig. unklarheit bzgl des jobs hasse ich abgrundtief.

    ich drück dir alle daumen.

  2. Danke, mal abwarten was da jetzt noch kommt… der Blick heute morgen in die Zeitung war auch unprickelnd – gestern hiess es noch, es ginge um 10-15 Mio. die fehlen, heute hiess es dann es wären 21 Mio. – mal schauen, wie es morgen aussieht…

  3. *kopfschüttel* Ach du Scheiße, du bist keine drei Wochen dabei und dann sowas. Ich glaube mit Fug und Recht sagen zu können, dass wir alle, die hier reinschreiben, dir alle verfügbaren Daumen drücken (zur Not werden weitere Daumen erworben)…

  4. Laut Zeitung hat die Telefilm von den Banken noch sechs Wochen bekommen ein Konzept vorzulegen, dass denen gefällt und wenn es denen nicht gefällt – also weiter warten…

  5. Danke, mal schauen was gestern bei der Krisensitzung entschieden wurde… dürfte ja spätestens morgen in der Zeitung stehen wink

Ähnliche Beiträge