Fans wollen Küblböck-Geldstrafe sammeln

Bei der Netzzeitung:

Küblböcks Fans stehen unterdessen weiter zu ihrem Idol. Eine 18-jährige Studentin aus den Niederlanden startete auf einer Fan-Homepage einen Spendenanruf. «Wir finden, dass Daniel schon genug gelitten hat», begründete die junge Frau ihre Aktion.

Er hat genug gelitten? Und was ist mit den Menschen mit gutem Geschmack, die von seiner “Musik” malträtiert wurden? Wer sammelt für die?

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
dobschat

dobschat

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

Kommentare

2 Antworten

  1. rooooofl, also wenn das durchgeht, das die für ihn sammeln, dann verklag ich den kerl gleich mal auf schmerzensgeld.. und gleich noch auf schmerzensgeld für meine katze… die arme musste den auch schon oft genug im fernsehn hören… *rofl*
    Ausserdem hat der wohl noch net genug kohle…

    By Juli, verdrehte Welt…  oh oh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge