Dobschat.io

F-Secure schließt Younited

F-Secure schließt den Cloud-Speicherdienst Younited und auch Younited Events, was ziemlich schade ist. Als Grund wird die Neuordnung des Produktportfolios genannt.

Lieber Kunde,

Younited by F-Secure wird ab dem 1. Oktober 2015 eingestellt.

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir unseren Cloud-Speicher-Dienst ab dem 1. Oktober 2015 nicht mehr weiter anbieten werden. Wir ordnen unser Produktportfolio neu und younited by F-Secure wird nicht weiter entwickelt

Younited by F-Secure und younited events by F-Secure sind ab dem 1. Oktober 2015 nicht mehr verfügbar.

Offenbar hat es F-Secure nicht geschafft für Younited genügend (zahlende) Nutzer zu gewinnen. Und ich muss zugeben, dass ich Younited selber auch nicht wirklich intensiv genutzt habe: Wo es geht versuche ich auf Cloud-Speicher zu verzichten und stattdessen die Daten auf eigenen Maschinen zu lagern. Natürlich gibt es da immer noch Ausnahmen, z.B. nutze ich für die Sammlung an Konzertfotos Apples iCloud und Photos, einfach weil es bequem ist und es nun kein Beinbruch wäre, wenn diese Fotos dort öffentlich würden und synce über Microsoft OneDrive eben auch OneNote mit meinen Notizen (geht ja nicht anders). Irgendwie passte Younited da nie wirklich rein: wenn ein Dienst nur Cloud-Speicherung und -Synchronisation erlaubt, dann wurde Younited nie als Option angeboten und wenn es ohne Cloud geht, dann braucht es eben keine Cloud, egal von wem und wo betrieben.

Dabei war die Idee doch gut und es schien doch auch der richtige Zeitpunkt zu sein: Cloud-Speicher in Europa mit europäischen Datenschutzstandards… nach den ganzen Snowden-Enthüllungen hätte man erwarten müssen, dass Younited die virtuellen Türen eingerannt werden. Ob es einfach nur etwas mehr Zeit (und noch ein paar neue Enthüllungen) gebraucht hätte, werden wir jetzt nicht mehr erfahren…

Diesen Beitrag teilen:

dobschat

dobschat

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge