Computerzeug

Datensammelei bei AboutUs.org

AboutUs.org sammelt Daten. Daten zu Domains und deren Eigentümern. Diese Daten scheinen aus allen möglichen Quellen gesammelt werden, inklusive Whois-Daten. Solche Datensammelwut macht misstrauisch und (um mal den Schockwellenreiter zu zitieren) womit? Mit Recht…
Da ich selber nichts neues beitragen kann nur mal der Hinweis auf den Beitrag bei Missi (mit Update). Missi hat vor allem auch Hinweise, wie man seine Daten da wieder raus bekommt und verhindern kann, dass sie wieder rein kommen:


Einmal sollte man die robots.txt so vorhanden um folgenden Eintrag ergänzen oder eben mit folgendem Eintrag erstellen:

User-agent: AboutUsBot
Disallow: /

Dabei verlässt man sich aber darauf, dass sich deren Bot an diese Anweisung hält – sollte er, muss er aber nicht. Aber den kann man (im Moment) mit folgendem Eintrag in der .htaccess aussperren:

Order Deny,Allow
Deny from 66.249.16.207

Sollte der Bot in Zukunft noch andere IPs verwenden muss man die natürlich ergänzen.

Und dann denen noch eine Mail schicken:

Some people have expressed concern that they don’t want either the description of their site or their contact information shown on AboutUs pages and further that deleting the information using the standard edit is insufficient because the history remains. We now have a way to get rid of the history and reinstate a domain page with a minimal set of information. This will prevent the page from getting recreated and contact information restored by the bot. It’s not automated yet, but send me (ray@aboutus.com) any names you own and wish to have scrubbed in this manner and I will do them manually for now.

Empfehlung: dazu eine SPAM-Adresse von sneakemail.com verwenden. Man weiss ja nie…

Und dann noch: weiter sagen – nur wer von diesem Service weiss kann sich auch dafür entscheiden seine Daten dort nicht mehr sehen zu wollen!