Computerzeug

Danke Apple

Danke Apple

Zugegeben, die Produktvorstellung gestern war eher so gähn und die vorgestellten Produkte auch nicht überraschend, aber in den Updates für iOS und Mac OS X versteckt sich ein kleines Feature, welches ich schon sehnsüchtig erwartet habe: iCloud für iBooks. Endlich sind nicht mehr nur die bei Apple gekauften eBooks in der Cloud verfügbar, sondern auch die ganzen PDF-Dateien und ePubs, die ich aus anderen Quellen habe 🙂 Und bevor jemand fragt: Nein, keine raubmordkopierten eBooks, es gibt tatsächlich noch andere Stores, die eBooks anbieten und das ganz ohne DRM. Das manuelle Abgleichen dieser eBooks zwischen den Macs, iPhone und iPad ist nun also endlich vorbei 🙂

Veröffentlicht von

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.