Allgemein

TwitPic vs. Posterous

Posterous bietet Services an, die eigenen Inhalte von anderen Diensten in ein Posterous-Blog zu importieren. Praktisch. Bei TwitPic mag man das aber nicht und sperrt die Posterous-Server aus. Oder anders: Wenn man die eigenen, bei TwitPic gehosteten Fotos in das eigene Posterous-Blog bekommen will, dann soll man das gefälligst von Hand machen. Ausführlicher: TwitPic or Posterous: Why I’m Taking Sides.

Veröffentlicht von

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.