Privat

Krebs ist ein Arschloch!

Will gar nicht darüber nachdenken, wie viele Menschen, die wir kennen derzeit mit krebs zu kämpfen haben. Die einen mit besseren, die anderen mit nicht ganz so guten Aussichten. Heute morgen erreichte mich dann die Nachricht, dass Anne Voget gestorben ist. In den letzten Jahren hatten wir zwar keinen Kontakt mehr, aber die Zeit in ihrer WG, die Arbeit im Abgeordnetenbüro, für die Jusos und die SPD… war schon eine verdammt lustige Zeit und sollte ich jemals eine Autobiographie schreiben, dann bekäme die Zeit mindestens ein eigenes Kapitel. Zu den besten (oder sagen wir „denkwürdigsten“) Party-Erlebnissen meines Lebens gehören definitiv einige von den WG-Feiern, aber auch zwischen den Feiern…

Mach’s gut Anne, ich werde einen auf Dich trinken!

Und: Krebs ist ein Arschloch!

Veröffentlicht von

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.