Wütend werden!

Einfach mal wütend werden und zwar auch da draussen im „echten Leben“, auf der Strasse, in der Kneipe – den Menschen, die sich nicht so gut auskennen erklären, was hinter DE-Mail, Bestandsdatenauskunft, Leistungsschutzrecht und den anderen Schweinereien steckt. Den Schlag ins Gesicht nicht einfach hinnehmen:

Die Entscheidungen dieser Woche waren einmal mehr ein Schlag in die Fresse. Da gibt es nichts schönzureden. Aber wenn ich eins auf die Fresse bekomme stehe ich wieder auf. Wische mir den Dreck aus dem Gesicht. Reiße mich verdammt noch mal zusammen. Und ich werde wütend. Sehr wütend. Und genau das ist das was wir jetzt gemeinsam tun müssen. Aufstehen und wütend werden.

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
dobschat

dobschat

Ein humanistischer Misanthrop (oder umgekehrt), der seit sehr vielen Jahren Dinge ins Internet schreibt und das weiter tut. In diesem Weblog finden sich nun aktuelle Beiträge und alte Beiträge seit 2004, die das Löschen von reichlich altem Scheiß überlebt haben.

Kommentare

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sascha Pallenberg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge